Das macht den Einbau neuer Fenster noch lohnender:

  • Moderne Fenster halbieren den Energieverbrauch im Vergleich zu alten Verbundfenstern oder unbeschichteten Isolierglasfenstern vor 1995
  • Von den Arbeitskosten bis max. 6000 EURO sind 20 % direkt von der Steuer abzugsfähig
  • Modernisierer können pro Jahr bis zu 1.200 EURO Steuern für die Handwerkerleistung zurückbekommen

Sie können so Energie sparen, Kosten senken - und dabei das Klima schützen!

 

 

BMWi Förderung

Die Förderdatenbank des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit aktuellen Programmen des Bundes, der Länder und der EU bietet Informationen mittels guten Suchfunktionen:

>> allgemeine Fördersuche

>> Informationen zum Investitionszuschuss bei der Erneuerung von Fenstern

Foerderdata.de

Über die umfangreiche Fördermitteldatenbank "www.foerderdata.de" erhalten Sie Informationen zu Fördermaßnahmen des Bundes und der Bundesländer bis hin zu Maßnahmen Ihrer Kommune und Ihres Energieversorgers:

>> Fördermittel für private Bauherren 

>> Fördermittel für Vermieter

>> Fördermittel für gewerbliche Nutzer

window.de

Viele nützliche Tipps und aktuelle Studien bietet der Verband Fenster + Fassade (VFF) mit seinem Portal:

>> www.window.de

>> Lesen Sie dazu diese Pressemeldung: "Grundbuch statt Sparbuch - stabile Rendite mit neuen Fenstern"

 >>Lesen Sie dazu diese Pressemeldung: "Moderne Fenster nehmen Väterchen Frost den Schrecken"

Ihre Ansprechpartner:  Josef & Volker Kreuz   |   Stankertstr. 26   |   D-78052 VS-Tannheim   |   Fon 07705 - 413   |   E-Mail: info@kreuz-fenster.de